Mittwoch, 17. April 2019

Dinkel-Emmerbrot

Dinkel-Emmerbrot

Zutaten für 2 Kastenformen (20 x 10 x 10 cm):

110 g Dinkel, fein gemahlen
110 g Wasser, warm
  10 g Sauerteig-Anstellgut (Dinkel, Weizen oder auch Roggen)

Alle Zutaten vermischen und bei Raumtemperatur ca. 8 Stunden reifen lassen.

110 g Emmer, fein gemahlen
  70 g Wasser, kalt
 1,5 g Frischhefe

Alle Zutaten gut mischen und ca. 8 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen.

         Beide Vorteige +
440 g Dinkel, fein gemahlen
445 g Emmer, fein gemahlen
 80  g Altbrot, im Mixer fein zerkleinert
670 g Wasser, kalt
   4 g Frischhefe
  22 g Salz
  22 g Olivenöl

Alle Zutaten 8 Minuten auf niedrigster Stufe kneten. Den Teig dann 1 Stunde bei Raumtemperatur gehen lassen.
Nun den Teig halbieren und jeweils einen langgewirkten Teigling in eine gefettete Kastenform setzen.
Die Formen mit Folie abgedeckt  8 bis 10 Stunden im Kühlschrank lagern.

Den Backofen auf 250°C vorheizen, die Formen aus dem Kühlschrank nehmen, die Oberfläche der Teiglinge mit Wasser besprühen und in den Ofen schieben.
Temperatur auf 180°C senken.
Backzeit 80 - 90 Minuten.

Original-Rezept von Lutz Geißler, Brotback-Buch Nr. 3, Seite 73

0 Kommentare:

Kommentar posten